www.silvesterlauf-giessen.de

                  
Counter
Home Ausschreibung Ergebnisse/Urkunden Bilder Partner Impressum Archiv
 
Jetzt Online-Anmeldung (klick hier !)

30.12.2018   - Sparkasse Gießen Silvesterlauf 2018

Ausschreibung

***Wichtiger Hinweis zum Silvesterlauf 2018***

 Verlegung des Start- und Zielbereiches

 Liebe Läuferinnen und Läufer,

durch umfangreiche Baumaßnahmen bei der Entstehung des neuen Campusplatzes am Philosophikum I sind wir gezwungen den Start- und Zielbereich für alle Laufstrecken um wenige 100 Meter zu verlegen. Dies führt zu einer veränderten Streckenführung auf den ersten 500m bevor es in den Schiffenbergerwald geht. Wir sind bemüht die Wegstrecke vom Philosophikum I (Anmeldung) zum Start/Ziel so kurz wie möglich zu halten.

Mit dem Bau- und Sportamt der Stadt sind wir in laufenden Gesprächen über den neuen Standort des Start/Zielbereiches.

Sobald uns dieser bekannt ist, werden wir ihn veröffentlichen. Bitte frequentieren sie deshalb regelmäßig unsere Homepage.

Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben mit sportlichen Grüßen:

LAZ Giessen Stadt und Land


x

                 31.12.2017   - Sparkasse Gießen Silvesterlauf 2017

         WOW - 896 Finisher beim Silvesterlauf 2017

        bei 975 Anmeldungen - neuer Rekord für uns !

Danke an alle Helferinnen & Helfer und das team-naunheim.de für die Unterstützung bei der Zeitmessung

                                                              

 

Danke für Euren Besuch in diesem Jahr ! - Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 30.12.2018

Ausschreibung

Rückblick auf den Lauf 2016

                                                                  

 

751 Läuferinnen und Läufer beim 43. Silvesterlauf des LAZ Giessen Stadt und Land

(jth) 751 Teilnehmer  nahmen am traditionellen 43. Gießener Silvesterlauf „Rund um den Schiffenberg“ teil. Das LAZ Giessen Stadt und Land hatte wieder mit Unterstützung des Sportamtes und der Universität der Stadt Gießen sein Bestes gegeben. „ Es ist nicht immer so einfach zwischen den Jahren ausreichend Helfer und Streckenposten zu organisieren, doch auch in diesem Jahr hat  es wieder funktioniert. Erstmalig hatte der Veranstalter eine elektronische Transponderzeitmessung eingesetzt und eine professionelle Moderatorin im Zielbereich engagiert. Die Teilnehmer waren außerordentlich freundlich und gut aufgelegt am Veranstaltungstag. Mit diesem Ansturm, auch aus Vereinen weit über die Kreisgrenze hinaus,  hatten wir nicht gerechnet. Im letzten Jahr hatten wir 808 Teilnehmer. Der Silvesterlauf etabliert sich also in Mittelehessen zu einer der größten Laufveranstaltungen in den letzten Jahren“ so LAZ-Chef Eckhard Paul.

Viele Läuferinnen und Läufer nutzten den Silvesterlauf als Jahresausklang und um sich nach den Weihnachtstagen so langsam wieder in alt gewohnte Form zu bringen. Es geht dabei vielen nicht um Spitzenzeiten, sondern um den gemeinschaftlichen Laufabschluss mit Trainingspartnern und Lauffreunden.

Auf der Halbmarathondistanz kam Lokalmatador Moritz Weiß (LAZ / TSG Lollar) mit guten 1:16,20 min am besten mit der Strecke zurecht. Auf dem zweiten Rang konnte sich Georg Dewald (TSV Krofdorf-Gleiberg) mit 1:19,11 min platzieren. Vereinskollege Silvio Welkner (TSV Krofdorf-Gleiberg / 1:19,41 min) belegte den dritten Rang.Im Feld der Damen siegte die LAZ Athletin Franziska Rachowski (LAZ/TSG Lollar)  in 1:26,19 min vor Sarah Haustein (team-naunheim.de/ 1:27,13) und der Vereinslosen Maja Korndörfer 1:32,30 min in 1:33,50 min.

Der 10 km Sieg bei den Männern ging in 34:17 min ebenfalls an den LAZ-Athleten Christopher Wenzel (LAZ/MTV Giessen). Auf dem Silberplatz folgte Dejen Ayele (Sylphen / 34:29 min) vor dem Dritten David Schön (TSV Krofdorf-Gleiberg / 34:38 min).Der oberste Podestplatz im 10 km Damenklassement ging an Anne Hegewald  (TV Waldstraße Wiesbaden). Sie siegte in guten 38:38 min. Knapp dahinter platzierten sich Lena Ritzel (VfL 1860 Marburg / 38:44 min) und Susanne Heinbach (TSV Krofdorf-Gleiberg/ 44:03 min).

Frederik Schwesig (LG Wetzlar / 17:19 min) und Alexandra Stuhlmann (LAZ / TSG Lollar / 18:15 min) gewannen den  5 km Jedermannslauf mit ausgezeichneten Zeiten. Im Schülerlauf über 1200 m setzte sich Tom Stöber (LG Wetzlar) mit 4:23 min vor Benedikt Kowalsky  (TSV Kleinlinden / 4:40 min) und Levin Eickhoff (TSV 05 Allendorf/Lahn/4:42 min) durch. Schnellste Schülerin war Charlotte Müller in 4:58 vor Sofia Schnorr (LG Langgöns-Oberkleen/5:02 min) und Finja Schnorr (LG Langgöns-Oberkleen /5:03 min).

 

Streckenverlauf  Silvesterlauf:
10,0 km:

10



21,1 km:

21